DIE UNGESCHLAGENEN

Bodenschonung, Leistung und Rentabilität – entdecken Sie die Besonderheiten unseres einzigartigen Traktorportfolios: minimalste Bodenverdichtung1, eine neue und größere Kabine2, Sitz mit Massagefunktion2, Diesel-Garantie-Programm3 und proaktive Maschinen Ferndiagnose mit Expert Alerts für alle Modelle.

An diesen Traktoren führt kein Weg vorbei: über 150 PS und für die Präzisionslandwirtschaft ausgestattet.



8RX8RX8RX

8RX

HeadingIcon

8RX
Wenn Sie den Boden möglichst wenig belasten möchten, kommen Sie um den 8RX nicht herum. Er eigenet sich ideal für schwieriges, hügeliges Gelände und anspruchsvollen Boden. Außerdem profitieren Sie von einem maximalen Arbeitszeitfenster.

Mehr erfahren

8RT8RT8RT

8RT

HeadingIcon

8RT
Traktoren mit 2 Raupenlaufwerken sorgen für die höchste Zugleistung beim Geradeausziehen, eine sehr effiziente Kraftübertragung und schonen den Boden. Prädestiniert für ebenes Geländesowie trockenen und lockeren Boden.

Mehr erfahren

8R8R8R

8R

HeadingIcon

8R
Die optimale Maschine für einen vielseitigen Einsatz auf dem Feld und komfortablen Transport auf der Straße. Der 8R ist die beste Kombination aus hoher Zugkraft, niedrigen Gesamtbetriebskosten sowie Allround-Qualitäten.

Mehr erfahren

7R7R7R

7R

HeadingIcon

7R
Mit seinen 388 PS und einem Leistungsgewicht von nur 29 kg/PS können Sie mit dem 7R der nächsten Generation schneller und mit herausragender Effizienz mehr bewegen. Für schwere Zugarbeiten auf dem Feld können Sie dem Traktor von der Kabine aus innerhalb von Sekunden 3,5 t (EZ-Ballast und Frontgewicht) hinzufügen. Das ist wahre Vielseitigkeit.

Mehr erfahren

6R6R6R

6155R BIS 6250R

HeadingIcon

6R
Es gibt viele Gründe dafür, einen Traktor der Serie 6R zu wählen: hochmoderne integrierte Technologien, ausgezeichnete Leistung, benutzerfreundliche Bedienelemente und der neue CommandArm.

Mehr erfahren

6M6M6M

6155M BIS 6195M

HeadingIcon

6M
Erwarten Sie mehr. Für alle, die mehr schaffen. Robust, stark, einfach – dennoch fortschrittlich und mit niedrigen Betriebskosten. Dürfen wir vorstellen? Die neue Serie 6M.

Mehr erfahren

Entdecken Sie unser Traktorportfolio über 150 PS



Ungeschlagen in Sachen Komfort

Unsere Großtraktoren verfügen über zahlreiche Funktionen, die für noch mehr Komfort und Produktivität sorgen – da bleiben keine Wünsche offen.2



CommandPRO

CommandPRO

Der neue CommandPRO™-Fahrhebel mit seinen 11 rekonfigurierbaren Tasten macht es Ihnen leicht, das Leistungspotenzial unserer Großtraktoren voll auszuschöpfen. Als ultimative Fahrerschnittstelle macht der Fahrhebel jeden Arbeitstag noch bequemer und produktiver.

ActiveSeat II²

ActiveSeat II²

Der neue ActiveSeat™ II* nutzt unsere reaktionsschnelle elektrische Federung und hält bis zu 90 % der vertikalen Maschinenbewegungen von Ihnen fern. Genießen Sie höchsten Fahrkomfort selbst im rauesten Umfeld..

Infotainment-System²

Infotainment-System²

Das hochmoderne digitale 6,5-Zoll Touchscreen Radio unterstützt Apple CarPlay und bietet zahlreiche Unterhaltungsfunktionen. Ein völlig neues Audiosystem mit 6 Lautsprechern und einem leistungsstarken Subwoofer, das von High-End-Audiospezialisten entwickelt wurde, bietet eine Klangqualität wie im Konzertsaal.

Kosten pro Stunde

Volle Kontrolle - Kosten je Stunde:

Außergewöhnlich niedriger Diesel- und AdBlue-Verbrauch mit garantierter Kraftstoffeffizienz und einem im Markt bekannten hohen Wiederverkaufswert. Sie profitieren von niedrigen Betriebskosten. Plus: Ein Reparaturkostenschutz von bis zu 8 Jahren/ 8.000 Stunden lässt Sie sorgenfrei arbeiten.

Diesel-Garantie

Diesel-Garantie-Programm

Unser Versprechen ist einfach: Garantierte Kraftstoffeffizienz. Oder Geld zurück. Bei einem höheren Kraftstoffverbrauch als von uns angegeben, erstatten wir Ihnen die Differenz. Bei einem niedrigeren Kraftstoffverbrauch als von uns angegeben, bezahlen wir Ihnen einen Bonus in zweifacher Höhe der Differenz. Das Diesel-Garantie-Programm umfasst Traktoren der Baureihen 6R, 7R und 8R und gilt für Feldanwendungen und im Transportmodus.

Wartung und Reparatur

Wartung und Reparatur

John Deere Traktoren stehen für niedrige Wartungskosten. Darüber hinaus sind Sie mit PowerGard-Verträgen für bis zu 8 Jahre / 8.000 Stunden vor unerwarteten Reparaturkosten geschützt.

Zukünftiger Werterhalt

Zukünftiger Werterhalt

Ein höherer Kaufpreis bedeutet nicht höhere Betriebskosten. Als weitweit gefragte Marke baut John Deere besonders zuverlässige, wertstabile Traktoren. Dies führt zu einem höheren Wiederverkaufspreis, sodass die Kosten für die Wertminderung geringer sind.

Ungeschlagen
Ungeschlagen in der Präzisionslandwirtschaft

Basierend auf Produktionskosten von 450 €/ha bei Weizen können Sie mit dem John Deere Konnektivitätsvorteil bis zu 57 €/ha* einsparen

Teilbreitenschaltung und kostenloses
AutoTrac SF1

49,80 €/ha

Sparen Sie bis zu*

Drahtlose Kommunikation
zwischen Büro und Maschine

6,00 €/ha

Sparen Sie bis zu*

Display-Fernzugriff
über die mobile App

1,40 €/ha

Sparen Sie bis zu*

Teilbreitenschaltung

Die in unseren Technologiepaketen für die Präzisionslandwirtschaft enthaltenen Premium- oder Ultimate-Aktivierungen bieten verschiedene Funktionen wie zum Beispiel die Teilbreitenschaltung6. Zusammen mit unserem kostenlosen SF1-Korrektursignal mit einer Spurgenauigkeit von 15 cm sorgt die Teilbreitenschaltung für signifikante Einsparungen bei den Eingangskosten.

Drahtloser Datentransfer

Das in unseren Technologiepaketen für die Präzisionslandwirtschaft enthaltene JDLink™ Connect überträgt drahtlos wertvolle Betriebsinformationen von Ihrer Maschine direkt in das John Deere Operations Center. Auf diese Informationen können Sie auch über die MyOperations™ App zugreifen. Die Daten immer parat zu haben, spart viel Zeit.

Display-Fernzugriff

Der in der MyOperations™ App verfügbare Display-Fernzugriff ermöglicht es Ihnen, den Fahrer aus der Ferne bei der Maschineneinrichtung, verschiedenen Einstellungen und dem Betrieb der Maschine zu unterstützen – als würden Sie mit in der Kabine sitzen. Der Vorteil: schnellere Hilfe für weniger erfahrene Fahrer und keine Zeitverluste während der Hochsaison.

 

1 Traktoren der Serie 8RX

2Traktoren der Serie 7R, 8R, 8RT, 8RX

3 Traktoren der Serie 6R, 7R, 8R

4AutoPowr™ Getriebe erforderlich

5Das Diesel-Garantie-Programm wird nur von teilnehmenden John Deere Vertriebspartnern vom 1. November 2019 bis 31. Oktober 2020 angeboten. Teilnahmeberechtigt sind alle neuen, aus erster Hand verkauften Traktoren der Serien 6R, 7R und 8R, die im genannten Zeitraum gekauft oder geleast wurden. Für die Teilnahme ist eine explizite Online-Registrierung erforderlich. Das Diesel-Garantie-Programm gilt nur für Feld- und Transportanwendungen (über 20 km/h) entsprechend den übermittelten JDLink™-Daten. Die Prämie gilt für das erste Jahr nach Erwerb. John Deere erstattet die Differenz zwischen dem durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch und dem vorgegebenen Verbrauchsziel. Falls der Verbrauch über dem Ziel liegt, richtet sich die Erstattung nach der Anzahl zusätzlich verbrauchter Liter Kraftstoff. Falls der Verbrauch unter dem Ziel liegt, richtet sich die Erstattung nach der zweifachen Anzahl gesparter Liter Kraftstoff. Der Fahrerbonus (unter dem Ziel) wird begrenzt auf maximal 3.000 €. Weitere Informationen zum Anmeldeverfahren erhalten Sie von Ihrem John Deere Vertriebspartner.

6 Nachrüstbar auf SF3 und RTK

* Eingangskosten bei Weizen laut Agribenchmark-Daten für FR, GB, DE. Diesel/ha laut Agribenchmark-Daten für FR, GB, DE. Die Eingangskosten für Führungssysteme mit einer Genauigkeit von 15 cm können laut Lohnunternehmen 1/2010 um 8 Prozent reduziert werden. In diesem Fall vergleichen wir nur den Unterschied zum weniger genauen EGNOS-Signal mit einer Genauigkeit von 30 cm. Somit liegt der Vorteil bei der Hälfte von 8 Prozent = 4 Prozent. Arbeitskosten laut Agribenchmark für FR, GB, DE. Die Steigerung der Produktivität beträgt laut Landtechnik 6/2006 mit SF1 14 Prozent. Hier erfolgt der Vergleich ebenfalls nur mit dem halb so genauen EGNOS-System mit einer Genauigkeit von 30 cm. Somit beträgt die Steigerung 14 Prozent durch 2 = 7 Prozent. Reduzierung der Eingangskosten für die Teilbreitenschaltung laut Profi Dez. 2012. Bitte beachten Sie: Je kleiner das Feld und je weniger rechteckig dessen Form ist und je größer die Arbeitsbreite des Anbaugeräts ist und je kleiner die einzelnen Teilbreiten des Anbaugeräts sind, desto größer ist der Vorteil. Bei großen Feldern mit rechteckiger Form ist der Vorteil im Hinblick auf die Teilbreitenschaltung minimal.

Annahmen:
Schneller auf dem Feld: Sämtliche Einrichtungsdaten (Kunde, Betrieb, Feld, Abmessungen von Traktor und Anbaugerät sowie Versatz, Produkte und Fahrer) wurden vorab in einer Setup-Datei im Setup Builder erstellt und drahtlos an den Traktor gesendet. Somit sind alle für die Dokumentation erforderlichen Daten bei Ankunft am Feld bereits im Display geladen und müssen nur noch vom Fahrer bestätigt werden. Dadurch werden bei jedem Feldstart 3 Minuten gespart. Bei den Arbeitskosten handelt es sich um eine Annahme; sie können variieren. Um den Nutzen im Hinblick auf die Kosten pro Hektar zu berechnen, gehen wir von einer Betriebsgröße von 100 ha aus. Wenn es sich um einen 300-ha-Betrieb mit 30 Feldern handeln würde, beliefe sich der Nutzen auf 1 €/ha anstatt 3 €/ha. Bereits erfolgte Büroarbeit: Hier wird der Vorteil beschrieben, der sich dadurch ergibt, dass alle Daten bereits digital erfasst wurden. Der Betriebsleiter muss keine Papierblätter mehr in sein Agrarmanagementsystem kopieren. Stattdessen kann er sämtliche Dokumentationsdaten einschließlich der Details dem Field Analyzer oder dem agronomischen Bericht entnehmen. Dies kann er zu einem für ihn günstigen Zeitpunkt tun, und er kann die Details jederzeit in der MyOperations App ansehen. Übrigens: Um den Nutzen im Hinblick auf die Kosten pro Hektar zu berechnen, gehen wir von einer Betriebsgröße von 100 ha aus. Wenn es sich um einen 300-ha-Betrieb mit 30 Feldern handeln würde, beliefe sich der Nutzen auf 1 €/ha anstatt 3 €/ha.

Weitere Vorteile durch die MyOperations App:
– Flottenmanagement – behalten Sie stets den Überblick über Ihre Flotte: 50 Prozent weniger Telefonanrufe
– Faktenbasierte Entscheidungen: Die neue Analyse-Registerkarte sorgt bereits für eine
– Zeitersparnis von 2 Stunden/Saison, da der Betriebsleiter den Saisonarbeiter unterstützt (70€/h Arbeitskosten). Vorteil durch die Zeitersparnis: 1,40€/ha